Imkerei Hammerschmidt Honig
Biene

Direkt vom Imker

Honig aus

Saar­brücken

Unsere Imkerei wird mit viel Liebe und Leidenschaft betrieben. An oberster Stelle steht dabei die Qualität des Honigs und das Wohl der Honigbiene. Unsere fleißigen Bienen sammeln den Nektar in Saarbrücken und Umgebung.

Regionaler Honig

Über unsere Imkerei

naturbelassener
Honig

Honig schmeckt am besten, wenn er so genossen wird, wie die Bienen ihn verarbeitet haben. So bleibt er lange haltbar und schmackhaft. Blütenhonige neigen unbearbeitet zum Kristallisieren.

schonend
verarbeitet

Bei der Ernte wird der Honig aus den Waben geschleudert und gesiebt. Nach neun Tagen werden Wachs und Pollenreste abgeschöpft und der Honig wird in Gläser abgefüllt.

Nachhaltige
Bienenhaltung

Unsere Bienen wohnen in Holzbeuten, die mit Naturfarben aus Erd- und Mineralpigmenten gestrichen wurden. Auf Kunststoffe wird, so gut es geht, verzichtet.

Gesunde und
Vitale Bienen

Zur Bekämpfung der Varroamilbe werden nur organische Säuren oder mechanische Verfahren eingesetzt. So werden Rückstände in Wachs und Honig verhindert.

Wesengemäße Bienenhaltung

Nicht gegen die Biene, sondern mit ihr

Bienen Saarbrücken
Imkerei Hammerschmidt Saarbrücken

Imkerei ist immer ein Kompromiss zwischen den Bedürfnissen der Biene und dem Wunsch nach Honig. Dabei ist der Imker von der Biene, und die Honigbiene auch vom Imker anhängig. In unserer modernen Kulturlandschaft finden Bienen kaum natürliche Nistplätze und sind der eingeschleppten Varroamilbe ausgeliefert. Ist das Bienenvolk nicht stark und vital, fällt die Honigernte ins Wasser.

Der Leitspruch unserer Imkerei ist, der Honigbiene so viel Freiraum zu geben wie sie benötigt, ihr gleichzeitig aber durch gezielte imkerliche Eingriffe eine gute Honigernte zu ermöglichen. Im Austausch für den entnommen Honig, erhalten unsere Bienen im Spätsommer einen Sirup aus Biozucker und Wasser, den sie einlagern und als Winterfutter verwenden.

Zum Schutz gegen die bienenschädliche Varroa-Milbe verwenden wir nur mechanische Verfahren oder organische Säuren, um die Belastung für die Biene so gering wie möglich zu halten. Ein gesundes und vitales Bienenvolk ist der erste Schritt zu leckerem Honig. Es geht nicht gegen, sondern nur mit der Biene.

Dominik Hammerschmidt

Dominik Hammerschmidt

Imker seit 2020

Eine Faszination für staatenbildende Insekten hatte ich schon als Kind. Bis ich zur Imkerei kam, vergingen aber noch ein paar Jahre. Im Jahr 2020 absolvierte ich einen Imkerkurs und bekam mein erstes Bienenvolk. Im gleichen Jahr wurde aus einem Volk drei Völker. Im Jahr darauf waren es schon fünf und seit 2022 imkere ich mit acht Bienenvölkern an zwei Standorten in Saarbrücken (Güdingen und St. Johann). 

Mein Ziel ist eine nachhaltige Imkerei, die sich an der wesensgemäßen Bienenhaltung orientiert. Das bedeutet für mich: Nicht mehr Eingriffe ins Bienenvolk als nötig, aber genug, damit die Honigbiene in unserer Kulturlandschaft überlebt.

Honig kaufen

Aktuell verfügbar

Sorten:
Frühtracht 2022 – vorrangig Obstblüte (Kirsche, Pflaume und Apfel)
Spättracht 2022 – vorrangig Linde und Robinie / Azaleen

Preise:

  • 250g Glas für 4 Euro (1,60 Euro pro 100 Gramm)
  • 500g Glas für 7 Euro (1,40 Euro pro 100 Gramm)
  • 12 Gläser zu 500g für 75 Euro (1,25 Euro pro 100 Gramm)
  • größere Mengen auf Anfrage

Wie kommt der Honig zu Ihnen?

In Güdingen und St. Johann bringe ich den Honig gerne zu Ihnen. Ganz bequem und unkompliziert. Oder kommen Sie doch einfach bei mir in Güdingen vorbei. Wenn Sie Lust und Zeit haben, können Sie auch einen Blick auf die Bienen werfen.

Die Vorteile von regionalen Honig sind, dass Sie den Erzeuger kennen und das Honigglas nicht um die halbe Welt reisen muss, damit es auf Ihren Tisch kommt. Das schont die Umwelt und schmeckt auch noch besser.

Honiggläser Saarbrücken
Email

Email

honig@imkerei-hammerschmidt.de

Telefon

Telefon

0681 – 41 09 96 30

WhatsApp

0177 – 17 56 57 0

Vor Ort

Beim Tilgesbrunnen 21
66130 Saarbrücken